Jugendpolitischer Sprecher der FDP Bundestagsfraktion
Donnerstag 01.01.1970

Herzlich Willkommen

Vielen Dank für Ihr Interesse an liberaler Politik und mir als Bundestagsabgeordnetem der FDP. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu meiner Arbeit in Berlin als jugendpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und als Abgeordneter für Braunschweig.

Donnerstag 01.01.1970

Für mehr Braunschweig in Berlin

Seit 2009 haben sich die Fördermittel für Braunschweig fast verachtfacht. Für viele der geförderten Projekte, wie beispielsweise die Renovierung des Braunschweiger Landesmuseums, habe ich mich in Berlin persönlich eingesetzt. Außerdem profitiert Braunschweig besonders von unserer Ausgabenpriorität für Forschung und Bildung. Eine Bilanz meiner Arbeit für Braunschweig finden Sie hier.

Donnerstag 01.01.1970

Schuldenabbau statt Politik auf Pump

Zusammen mit anderen jungen Abgeordneten der FDP habe ich auf einen ausgeglichenen Haushalt noch in dieser Wahlperiode gedrängt. Mit Erfolg: Zum ersten Mal seit über 40 Jahren legen wir für 2014 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt vor. Ab 2016 wollen wir erstmals in der Geschichte unseres Landes Schulden zurückzahlen. Mehr erfahren Sie hier.

Donnerstag 01.01.1970

Freiheit statt Bevormundung

Als Liberaler sind für mich Sicherheit und Bürgerrechte kein Gegensatz. Jeder Bürger muss sich darauf verlassen können, dass seine Bürgerrechte und sein Eigentum vom Staat geschützt werden. Hierfür benötigen wir aber keinen allwissenden Überwachungsstaat, sondern gut ausgestatte Behörden und einen guten Verbraucherschutz! Hier erfahren Sie mehr.

Donnerstag 01.01.1970

Den Mittelstand stärken

Ein zentrales Prinzip unserer Sozialen Marktwirtschaft ist das Haftungsprinzip. Ich bin der Auffassung, dass der Staat nicht mit Steuerzahlergeld für die Fehler von Managern oder Anteilseignern geradestehen soll. Staatshilfen benachteiligen Mitbewerber und den Mittelstand. Als Liberaler stehe ich deshalb für eine Wirtschaftspolitik der Vernunft und für den Mittelstand. Über liberale Wirtschaftspolitik erfahren Sie hier mehr.

Donnerstag 01.01.1970

Chancengerechtigkeit statt Umverteilung

Gerechtigkeit darf nicht als größtmögliche Gleichheit aller missverstanden werden. Weder Einheitskassen oder Einheitsschulen noch höhere Steuern werden für mehr Aufstiegschancen und Chancengerechtigkeit sorgen. Für mich ist klar: Wir brauchen mehr Aufstiegschancen und Leistungsgerechtigkeit.

Donnerstag 01.01.1970

Bernschneider privat

Wenn Sie mehr über mich, meine Herkunft, meinen Hund Kiwi oder meinen Lebenslauf erfahren möchten, sind Sie hier goldrichtig.

Donnerstag 01.01.1970

Mediathek

Interessantes rund um meine Arbeit im Bundestag finden Sie auch im Archiv. Dort sind bisherige Pressemitteilungen, Newsletter und Berichte nachlesbar. Außerdem finden Sie in der Mediathek eine Auswahl bisheriger Namensbeiträge sowie Reden, die ich im Deutschen Bundestag gehalten habe. Auch einen Presseservice mit Pressebildern finden Sie in dieser Rubrik.

Montag, 18. Juni 2012 Bernschneider organisiert EM-Tippspiel der FDP-Bundestagsfraktion

Nach dem Einzug der Deutschen Nationalmannschaft ins EM-Viertelfinale ist in Deutschland endgültig das Fußball-Fieber ausgebrochen. Zeit sich bewusst zu machen, dass der Sport ohne Tausende bürgerschaftlich Engagierte nicht das wäre, was er ist. Wie die FDP-Bundestagsfraktion während der EM das bürgerschaftliche Engagement unterstützt, erfahren Sie hier!Weiterlesen...

Dienstag, 12. Juni 2012 "Jugend und Parlament" auch in diesem Jahr mit Braunschweiger Beteiligung

Bereits zum 31. Mal fand vom 09.-12. Juni das alljährliche Planspiel des Bundestages "Jugend und Parlament" mit über 300 Jugendlichen aus ganz Deutschland statt. Themen und damit Grundlagen für Debatten und Gesetzesvorschläge waren in diesem Jahr "Datenschutz im Internet", "Freistellung für die Pflege älterer Familienmitglieder" sowie "Diskriminierungsfreie Bewerbungen im öffentlichen Dienst", welche den Jugendlichen in verschiedenen fiktiven Fraktionen, aber schon in voller...Weiterlesen...

Donnerstag, 7. Juni 2012 FDP-Politiker zu Besuch beim Polizeipräsident

Landtagsabgeordneter Björn Försterling und Bundestagsabgeordneter Florian Bernschneider haben am 05.06.2012 Polizeipräsident Harry Döring besucht. In dem fast zweistündigen Gespräch wurden die aktuellen Themen zur Sicherheitslage in Braunschweig und der Region erörtert. Rockerkriminalität, Straftaten rund um das Kraftfahrzeug und die Einsatzbelastung der Polizei am Beispiel des Himmelfahrtstages standen im Vordergrund. Interessiert zeigten sich die beiden Politiker auch an der Entwicklung der...Weiterlesen...

Donnerstag, 7. Juni 2012 Braunschweig profitiert vom Bundesprogramm "Offensive Frühe Chance"

Der Braunschweiger Bundestagsabgeordnete Florian Bernschneider freut sich, dass die evangelische Kindertagesstätte St. Andreas bei dem Bundesprogramm "Offensive Frühe Chance" Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration berücksichtigt worden ist. Dabei werden die Kinder frühestmöglich sprachlich gefördert. Florian Bernschneider erklärt zu der Bildungsoffensive der schwarz-gelben Koalition: "Es gibt zahlreiche Studien, die gezeigt haben, dass sprachliche Kompetenzen bei Kindern den weiteren...Weiterlesen...

Freitag, 1. Juni 2012 Bürgerschaftliches Engagement lohnt sich ? Übergabe des ersten Freiwilligendienstausweises in Braunschweig

Braunschweig. Am heutigen Freitag hat der Braunschweiger Bundestagsabgeordnete Florian Bernschneider den ersten Freiwilligendienstausweis in Deutschland übergeben. Erster Ausweisinhaber ist Patrick Schliesio, der Bundesfreiwilligendienstleistende (BFDler) der AIDS-Hilfe Braunschweig. In den kommenden Tagen und Wochen werden bundesweit alle BFDler einen solchen Ausweis erhalten. Mit diesem erhalten sie Vergünstigungen bei Fahrten mit der Deutschen Bahn sowie beim Eintritt ins Museum, Schwimmbad...Weiterlesen...

Donnerstag, 31. Mai 2012 Bernschneider: Mittel für internationale Jugendarbeit und den Jugendaustausch in Nordafrika verzehnfacht

Berlin. Nach einer Initiative des jugendpolitischen Sprechers der FDP-Bundestagsfraktion Florian BERNSCHNEIDER stockt das Auswärtige Amt die Mittel für die internationalen Jugendaustausche in der arabischen Welt massiv auf. Hierzu erklärt BERNSCHNEIDER:Jugendliche und junge Erwachsene haben den Arabischen Frühling ins Rollen gebracht. Die Liberalen haben diesen Prozess von Anfang an konstruktiv begleitet - die Aufstockung der Gelder für internationale Jugendaustausche ist darum nur konsequent....Weiterlesen...

Sie sehen Artikel 103 bis 108 von 387