Jugendpolitischer Sprecher der FDP Bundestagsfraktion

Pressemitteilungen

Hier finden Sie ein Archiv bisheriger Pressemitteilungen.

Freitag, 7. Mai 2010 Florian Bernschneider empfängt Besuchergruppe aus Braunschweig in Berlin

Einmal den Berliner Politikbetrieb hautnah erleben ? diese Möglichkeit nutzten am Donnerstag und Freitag rund 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger, die auf Einladung des Braunschweiger Bundestagsabgeordneten Florian Bernschneider in die Hauptstadt gereist waren. Auf dem dicht gepackten Programm standen unter anderem ein Informationsgespräch im Bundesverteidigungsministerium und ein Besuch in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Am Donnerstag stand der FDP-Abgeordnete Florian Bernschneider...Weiterlesen...

Freitag, 7. Mai 2010 BERNSCHNEIDER: SPD stiehlt sich bei Griechenland-Hilfe aus der Verantwortung

Berlin. Zur Stimmenthaltung der SPD-Bundestagsfraktion bei der Abstimmung über den "Gesetzentwurf zur Übernahme von Gewährleistungen zum Erhalt der für die Finanzstabilität in der Währungsunion erforderlichen Zahlungsfähigkeit der Hellenischen Republik" erklärt der Braunschweiger FDP-Bundestagsabgeordnete Florian BERNSCHNEIDER:Die SPD hat wieder einmal bewiesen, dass sie außer Stande ist, für eigene politische Fehler geradezustehen. Das beste Beispiel hierfür ist die Stimmenthaltung der...Weiterlesen...

Donnerstag, 6. Mai 2010 BERNSCHNEIDER: Griechenland-Hilfspaket für Stabilität der Eurozone unverzichtbar

Braunschweig. Zum von den Fraktionen CDU/CSU und FDP am Mittwoch eingebrachten "Gesetzentwurf zur Übernahme von Gewährleistungen zum Erhalt der für die Finanzstabilität in der Währungsunion erforderlichen Zahlungsfähigkeit der Hellenischen Republik" erklärt der Braunschweiger FDP-Bundestagsabgeordnete Florian BERNSCHNEIDER:Die Entscheidung über finanzielle Gewährleistungen, für die in letzter Konsequenz der Steuerzahler bürgt, macht sich die FDP-Fraktion nicht leicht. Wir Liberale wissen um die...Weiterlesen...

Donnerstag, 29. April 2010 BERNSCHNEIDER: Freiwillige Verlängerung des Zivildienstes würde Bund Millionen kosten

Berlin. Zur anhaltenden Diskussion um den Gesetzentwurf zur Verkürzung des Wehr- und Zivildienstes erklärt der jugendpolitische Sprecher und Zivildienstexperte der FDP-Bundestagsfraktion Florian BERNSCHNEIDER: Es spricht Bände, dass nun auch der Bundesfinanzminister zu den Plänen von Karl-Theodor zu Guttenberg und Kristina Schröder Gesprächsbedarf angemeldet haben soll. Es bewahrheitet sich, worauf die FDP von Anfang an hingewiesen hat: Die Vorhaben des Verteidigungs- und Familienministeriums...Weiterlesen...

Mittwoch, 21. April 2010 BERNSCHNEIDER: Kurzarbeiterregelung zum Schutz von Arbeitsplätzen in der Krise verlängert

Braunschweig. Zum Beschluss des Bundeskabinetts zur Verlängerung der Kurzarbeiterregelung erklärt der Braunschweiger FDP-Bundestagsabgeordnete FLORIAN BERNSCHNEIDER:FDP und Union sichern durch die Verlängerung der Kurzarbeiterregelung in wirtschaftlich schwierigen Zeiten krisengefährdete Arbeitsplätze. Das Kurzarbeitergeld und die Möglichkeit der Erstattung der entsprechenden Sozialbeiträge haben sich in der Krise als erfolgreiches arbeitsmarktpolitisches Instrument erwiesen. Ohne eine...Weiterlesen...

Sie sehen Artikel 176 bis 180 von 194