Jugendpolitischer Sprecher der FDP Bundestagsfraktion

Eine Woche in Berlin

Verfolgt man als Bürger die Debatten im Plenum des Deutschen Bundestages, kann man sich schon häufiger fragen: „Wo sind nur die ganzen Abgeordneten? Sie werden doch dafür bezahlt, im Bundestag Politik zu machen; aber im Plenum sitzt nur ein Bruchteil von ihnen.“ 

Was viele Bürger dabei nicht wissen können: Ein Großteil der Arbeit ihrer Bundestagsabgeordneten spielt sich rund um das Plenum ab. Zeitgleich zum Plenum tagen nämlich unzählige Gremien und Ausschüsse. Es finden Interviews, Diskussionsrunden oder Termine mit Besuchergruppen, Sachverständigen oder Unternehmen und Verbänden statt. Wie in jedem Unternehmen ist der Bundestag bzw. sind die Fraktionen dabei arbeitsteilig organisiert. Anders wäre die Flut an Themen, mit denen sich der Bundestag beschäftigt, nicht zu bewältigen. Mein Arbeitsschwerpunkt liegt entsprechend meiner Ausschussmitgliedschaften und Zuständigkeiten also auf der Jugendpolitik, dem Bürgerschaftlichen Engagement, dem Thema Nachhaltigkeit und Wachstum und all jenen Themen, die für meinen Wahlkreis Braunschweig von besonderer Bedeutung sind. 

Das spiegelt sich auch in den Terminen wider, die ich in den Sitzungswochen des Bundestages in Berlin habe. Damit Sie einen kurzen Eindruck einer solchen Sitzungswoche bekommen, finden Sie hier einen exemplarischen Einblick in meinen Terminkalender in einer Sitzungswoche. 

Obwohl man immer wieder mit neuen Themen und Gesprächspartnern zusammenkommt, steht zumindest das zeitliche Gerüst einer Sitzungswoche fest: Am Montag ist in Berlin für viele Kollegen Anreisetag. Wegen meiner Arbeit in der Enquetekommission „Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität“ gilt das für mich nur bedingt; meine Woche fängt am Montag schon mit zahlreichen Sitzungen rund um die Enquete an.

Ansonsten dient auch für mich der Montag zur Vorbereitung mit meinem Team auf die Sitzungswoche. Der Dienstag ist vor allem der Tag der fraktionsinternen Abstimmung. Ich treffe mich mit meinen Fraktionskollegen aus Niedersachsen, meinen FDP-Kollegen im Familienausschuss und dem Arbeitskreis 6, in dem Familien-, Bildungs-, Kultur- und Medienpolitik gebündelt sind. Am Nachmittag findet dann die Fraktionssitzung statt.

Der Mittwoch ist der Tag der Ausschüsse. Für mich bedeutet das also regelmäßig eine Sitzung des Familienausschusses, des Unterausschusses für Bürgerschaftliches Engagement und die Sitzung des Parlamentarischen Beirats für Nachhaltige Entwicklung.

Am Donnerstag und Freitag sind dann die Plenumstage. Hier stehen neben vielen anderen Terminen für mich diejenigen Debatten im Plenum auf der Tagesordnung, die meine fachpolitische Arbeit oder meinen Wahlkreis Braunschweig betreffen.